PAfVf-Banner
PAfVf-BannerFotoleisteLinks PAfVf-BannerFotoleisteMitte PAfVf-BannerFotoleisteRechts
Seminargebuehren
Seminargebühren

  • Die vorrangigen Wünsche unserer Kunden und unsere eigenen Ansprüchen an eine hohe Seminarqualität sind nur mit kostendeckenden Einnahmen zu realisieren. Auf dieser Grundlage haben wir die weitgehend einheitliche Seminargebühr als unteren Mittelwert kalkuliert.

  • Für die Teilnahme an eintägigen Seminaren werden im Regelfall folgende Gebühren berechnet (einschließ- lich Seminarunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen):
    für Bedienstete der öffentlichen Verwaltung: 248,- EUR (USt-frei),
    andere 329,- EUR (USt-frei),
    Auszubildende in der öffentlichen Verwaltung und Vollzeitstudierende zahlen einheitlich 90,- EUR (USt-frei).

    Bei Seminaren wird Umsatzsteuer auf der Grundlage gem. § 4 Nr. 21 a)bb) UStG nicht berechnet.
    Für mehrtägige Seminare, Tagungen und Workshops werden im Einzelfall höhere Gebühren berechnet.

  • Mit dem Eingang Ihrer Anmeldung bei uns ist diese verbindlich. Wenn Sie selbst verhindert sein sollten, können Sie auch kurzfristig noch am Seminartag eine Vertreterin/einen Vertreter aus Ihrem Hause zu dem von Ihnen gebuchten Seminar schicken.

  • Um Ihnen eine frühzeitige Anmeldung zu erleichtern, haben Sie bei uns die Möglichkeit, noch bis 7 Tage vor dem gebuchten Seminartermin Ihre Anmeldung ohne Angabe von Gründen kostenlos (per E-Mail) zu stornieren. Danach berechnen wir lediglich eine Stornogebühr von 75,- EUR (Auszubildende/Vollzeit- studierende: 30,- EUR). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei einer Stornierung erst am Veranstaltungstag, bei nur zeitweiser Teilnahme oder bei fehlender Abmeldung die volle Teilnahmegebühr berechnen müssen.

  • Grundsätzlich ist Ihre Anmeldung immer bis 2 Wochen vor dem Seminartermin möglich. Zu diesem Zeitpunkt entscheiden wir über die geeignete Seminarraumgröße bzw. bei Seminaren mit nur wenigen Anmeldungen über die Durchführbarkeit. Sie können sich auch kurzfristig bis wenige Tage vor dem Seminartermin anmelden, sofern es dann im Seminarraum noch freie Plätze gibt.

  • Wir sind von der Qualität unserer Seminare überzeugt und vertrauen unseren Kunden. Deshalb erhalten Sie erst nach Durchführung des Seminars eine Rechnung.

  • Wenn wir ausnahmsweise das Seminarprogramm abändern, die Referent(inn)en oder den Veranstaltungsort wechseln müssen, so bitten wir um Verständnis für diesen Vorbehalt. Bei Verhinderung einer Referentin/eines Referenten verpflichten wir uns, eine fachlich geeignete Ersatzreferentin/einen Ersatzreferenten zu finden. In diesen Fällen werden wir Sie umgehend informieren, sie stellen keinen Stornierungsgrund dar.


   Copyright 2015-2018  pafvf - Privatakademie für Verwaltungsfortbildung Impressum Datenschutz AGB Home